Aktuelle Termine




25.09. Englandaustausch
25.09. - 02.10. in Stockport

Herbstferien

Unterrichtsschluss

nach der 6. Stunde
vom 04.10. - 18.10.2019

 

29.10.

Pädagogische Konferenzen

5. - 9. Klassen ab 13:30 Uhr

 

14.11. Schulkonferenz

18:30 Uhr



22.11.

Lange Nacht der Mathematik

 

Weihnachtsferien

vom 23.12. 19 - 06.01.20

 

20.01. Zeugniskonferenzen

5.+ 7.+ 8. Klassen

 

21.01. Zeugniskonferenzen

6.+ 9. Klassen

 

23.01. Zeugniskonferenzen

E + Q1 + Q2 Jahrgänge

 

31.01.

Ende des 1. Schulhalbjahres

1. - 4. Stunde

Unterricht nach Plan

(5. - Q2) Zeugnisausgabe

in der 5. Stunde

Unterrichtsschluss um 12:10 Uhr

 

03.+ 04.02.

bewegliche Ferientage

 

06.02. Infoveranstaltung

zur Profilstufe für Eltern 19:30

 

14.02. Elternsprechtag

15:00 - 18:00

Unterrichtsende nach der 5. Stunde

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Der Philosophieunterricht wird an unserer Schule im 5., 6. Und 7. Jahrgang sowie in der Oberstufe unterrichtet. Neu sind die reinen Philosophieklassen des 5. Jahrgangs. Ansonsten nähern sich die Schüler und Schülerinnen den vier großen Fragen der Philosophie nach Kant im zweistündigen Kursunterricht. Diese lauten:

Was ist der Mensch?

Was soll ich tun?

Was kann ich wissen?

Was kann ich hoffen?

Das kritische Hinterfragen von Philosophen und deren Positionen gehört dabei ebenso zur Philosophie wie die Auseinandersetzung mit Erfahrungen der Schüler und Schülerinnen. Ganz bewusst werden dabei neben der Textarbeit und dem Unterrichtsgespräch auch Rollenspiele und Gruppenarbeitsphasen eingesetzt. So werden unsere Schüler und Schülerinnen selbst philosophisch aktiv, indem sie bspw. am Bundes- und Landeswettbewerb Philosophischer Essay teilnehmen oder im Unterricht polarisierende Fragen diskutieren. Unsere Fachschaft besteht momentan aus 5 Kolleginnen und Kollegen: Frau Herbst, Frau Lubowitz Frau Roggon Frau Szukay und Herrn Härig.

Besuch im Tierheim

Die Philosophiegruppe der 6b/c hat sich in den letzten Wochen mit dem Thema „Mensch und Tier" beschäftigt. Jeder Schüler in der Klasse hat mit einem Partner ein Referat über verschiedene Themen gehalten. Dabei haben wir auch über das Tierheim gesprochen.

„Woher kommt eigentlich das Geld, um die Tiere zu versorgen?", haben wir uns gefragt. Daraufhin haben wir ein wenig im Internet ge-forscht und herausgefunden, dass sie auf Spenden angewiesen sind. Wir kamen auf die Idee, auch zu spenden. Jeder von uns hat ei-nen Kuchen gebacken und wir verkauften ihn an einem Donnerstag in den großen Pausen. Dabei haben wir 137,88 € eingenommen. Wir sind dann mit dem Geld am 1. Oktober 2013 ins Segeberger Tierheim gegangen und haben das Geld in einem Briefumschlag an eine Mitarbeiterin übergeben. Danach durften wir uns alle Tiere ansehen, die dort waren. Es waren hauptsächlich Katzen im Tierheim, so-gar fünf Wochen alte. Die waren so süß!

Uns allen tat die Katze mit nur drei Beinen leid. Schade, dass wir keine Tiere auf den Arm nehmen durften! Wir fanden es aber trotzdem toll im Tierheim und die Angestellten haben sich richtig über die Spende gefreut. Wir hoffen, dass sie mit dem Geld viel tun können, um das Leben für die Tiere schöner zu machen.

 

Städtisches Gymnasium Bad Segeberg
Hamburger Straße 29a
23795 Bad Segeberg
Tel.: 04551 96150
Fax.: 04551 961520
Mail: Staedtisches-Gymnasium.Bad-Segeberg@schule.landsh.de

Impressum.

© 2017 Städtisches Gymnasium Bad Segeberg / Design: C. Knodel/ JoomShaper