Aktuelle Termine


20.12. Unterrichtschluss nach der 4. Stunde (11:10)

Weihnachtsferien vom

21.12.- 04.01.2019

25.01. Ende des 1. Schulhalbjahres

1.- 4. Stunde Unterricht nach Plan für alle Klassen

Ausgabe der Zeugnisse in der 5. Stunde

Unterrichtsschluss 12:10 Uhr

28.01.2019 beweglicher Ferientag

08.02. Elternsprechtag (15:00 - 18:00 Uhr)

Unterrichtsende nach der 5. Stunde (12:15 Uhr)

14.02.-21.02. Englandaustausch- Schüler in BS

19.02. Sextanerinfoabend ab 18:00 Uhr Pausenhalle

22.02. Tag der offenen Tür für die zukünftigen Fünftklässler

(08:00- 12:10 Uhr)

25.02.-08.03.) Betriebspraktikum der 9. Klassen

26.02. Infoveranstaltung zur Profiloberstufe für Eltern

19:30 Uhr Pausenhalle

28.02. Fasching für die 5. und 6. Klassen (15:00-17:00 Uhr)

04.03.- 08.03. Bündelungswoche

(Fahrten; Praktikum, Methodentage; Exkursionen)

21.03.Känguru-Wettbewerb für die Stufen 5-9 in der 3.+4. Stunde

03.04. letzter Schultag (Unterrichtsschluss nach der 6. Stunde)

 Osterferien 04.04. - 18.04.2019

 

 

 

 

 


 

Der Vorhang ist gefallen und es ist geschafft. Die letzte Aufführung ist vorbei und ein Jahr voller Proben und Extraterminen liegt bereits hinter uns. Zum wiederholten Mal haben die engagierten Lehrkräfte Frau Roggon und Herr Friese zusammen mit der Oberstufenschülerin Leonie Krämer eine Musical AG für die Klassenstufen 6 – 8 auf die Beine gestellt. Aus anfangs 20 Darstellern wurden insgesamt circa 50 Mitwirkende, darunter eine von Frau Wilkening geleitete Kulissenbau AG, welche extra für das Musical ins Leben gerufen wurde, und sich liebevoll um die Kulisse und Kostüme gekümmert hat. Ebenfalls beteiligt war die Technik AG unter der Leitung von Herrn Grundmann. Alle zusammen brachten nach einem teilweise sehr anstrengenden, aber auch spaßigen Jahr drei Aufführungen des Musicals „Schach 2.0“ von Andreas Schmittberger auf die Bühne. Seit September 2016 wurde wöchentlich geprobt und durch eine Chorfahrt im März sind auch drei Tage intensives Proben und Einstudieren des circa eineinhalb Stunden langen Stückes möglich gewesen. Doch letztendlich haben sich die vielen Proben gelohnt und nicht zuletzt durch die kulinarische Unterstützung der AG „Schule ohne Rassismus, Schule mit Courage“ kamen alle Aufführungen bei den Zuschauern gut an.

MusicalAm 25. und 26. April hatten wir von der Musical-AG der 6. und 7. Klassen eine Aufführung: Die Rückkehr der Zeitmaschine.

Bis dahin war es ein holpriger Weg, da der Text nicht immer richtig saß. Gott sei Dank half uns Frau Wild dabei. Nach einer Chorfahrt nach Mözen ins Haus Rothfos, die mit vielen Streichen und Späßen anstrengend, aber auch lustig war, lief es sehr viel besser. Die Solostücke wurden intensiv mit Herrn Friese einstudiert, die Masken wurden mit Frau Wilkening gebastelt und die ersten Kostüme entworfen. Unsere tollen Tanzchoreographien verdanken wir der Schülerin Mija Reetz (13. Jg), doch auch diese konnten wir erst nach vielen Proben und mit viel Geduld von Mija.

Endlich kam der große Tag näher. Wir trafen uns jetzt öfter und länger. Als auch bei der Generalprobe nicht alles perfekt war, hatten wir echt Bammel vor der Aufführung. Doch alles lief glatt und die Zeitmaschine lief:

Nachdem die Kinder von ihrer verstorbenen Oma ihr Erbe bekommen hatten und die Zeitmaschine aktiviert wurde, konnten sie durch alle Zeitepochen reisen. Sie haben Wikinger, Neil Armstrong, Noah, Galileo Galilei und zwei Geschöpfe aus der Zukunft getroffen. Auch ihre Oma ist wieder auferstanden.

Um allen einen glaubwürdigen Eindruck zu verleihen, wurden die Schauspieler von Frau Wilkening und Frau Krämer, einer hilfsbereiten Mutter, geschminkt. Dies alles führte zu einem großartigen Auftritt.

An dieser Stelle möchten wir uns noch einmal bei allen Mitwirkenden bedanken, besonders bei unserer Musical-Leiterin Frau Roggon, die viel Zeit und Geduld investiert hat.

Musical 2015 Plakat

Unsere 5.-7- Klassen zeigen am Donnerstag, den 11.06.2015 um 18.30 Uhr, am Samstag, den 13.06. 18.30 Uhr und am Sonntag, den 14.06. um 16.00 Uhr jeweils die 2in1 Aufführung der Musicals Der Neue & Schlaraffentheater.

Der Eintritt ist frei. Allerdings wird um Spenden gebeten.

Begleitet werden unsere Schülerinnen und Schüler von Frau Roggon und Herrn Friese.

Über viele Besucher freuen wir uns sehr!

Foto Götterolymp 2

Seit Herbst letzten Jahres probten wir, die Musical-AG des 5. und 6. Jahrgangs, das Stück „Die Götterolympiade". Jeden Donnerstag trafen wir uns in der 7. Stunde um zu singen, zu tanzen und zu schauspielern. Um noch länger und öfter proben zu können, gingen wir unter der Leitung von Frau Roggon, Herrn Friese und Frau Wil-kening auf eine dreitägige Chorfahrt. Die Fahrt war schön, aber auch sehr anstrengend. Es wurden Tänze einstudiert, Texte geübt, gesungen und viel gelacht. Auch die Kostüme und Requisiten wurden während der Chorfahrt unter der Anleitung von Frau Wilke-ning hergestellt. Nach vielen weiteren Proben, die u.a. auch am Samstag stattfanden, kam endlich der Abend der Premiere. Wir waren alle sehr aufgeregt. Als das Publikum eintraf und unser Bühnenbild bewunderte, warteten wir hinter dem Vorhang. Dann war es endlich soweit und wir durften auf die Bühne und das Publikum mit unserem ersten Tanz begrüßen. Besonders beliebt war der Götterbote Hermes, der nicht nur die Göttereltern über das Verhal-ten der Menschen informierte, sondern auch alle mit einem coolen Rap überzeugte. Als am Ende die Frage beantwortet war: "Warum sind wir wie wir sind, so ganz und gar verschieden?", überraschten wir Frau Roggon, Frau Wilkeni-ng und Herrn Friese mit einer kleinen Danksagung. Nach zwei weiteren gut besuchten Vorstellungen endeten unsere Aufführungen, was alle Teilnehmer sehr schade finden.

Städtisches Gymnasium Bad Segeberg
Hamburger Straße 29a
23795 Bad Segeberg
Tel.: 04551 96150
Fax.: 04551 961520
Mail: Staedtisches-Gymnasium.Bad-Segeberg@schule.landsh.de

Impressum.

© 2017 Städtisches Gymnasium Bad Segeberg / Design: C. Knodel/ JoomShaper