In Klasse 7 kommen zu den bisherigen Unterrichtsfächern das Fach Physik und als zweite Fremdsprache Latein oder Französisch dazu und für alle Sprachinteressierten, wenn dies gewünscht wird, auch der Vorkurs im bilingualer Unterricht (,,Bili" genannt), in dem das Fach Geographie in englischer Sprache unterrichtet wird. Dieses zwei zusätzlichen Unterrichtsstunden umfassende Angebot richtet sich an sprachlich begabte Schülerinnen und Schüler, die dann ab der 8. Klasse am "richtigen" bilingualer Unterricht teilnehmen können.  

Es findet für die neu zusammengesetzten Klassen regelmäßig pro Woche eine Stunde KLEM-Unterricht (Klassenlehrkraft, eigenständiges Lernen, Methoden) statt, der von der Klassenlehrkraft erteilt wird. Der Unterricht dient der Förderung der sozialen Kompetenz der Schülerinnen und Schüler als auch der Stärkung der Klassengemeinschaft, die sich in der 7. Klasse wieder neu finden muss. Zudem werden allgemeine Themen wie Lernstrategien, z. B. Zeitmanagement, wiederholt und weiter trainiert. Die speziellen Fachmethoden werden im jeweiligen Fachunterricht geschult. Ein weiterer Fachtag befasst sich mit den Themen ,,Sucht".

Das zweitägige Medienkompetenztraining findet in der JugendAkademie statt. Die Schülerinnen und Schüler lernen, mit modernen Medien sorgfältig umzugehen. Themen sind unter anderem das ,,Recht am eigenen Bild" sowie das Suchtpotenzial.

Sowohl im ersten als auch im zweiten Halbjahr eines Schuljahres bündeln wir die Aktivitäten des Schulhalbjahres in der sogenannten ,,Bündelungswoche". Diese findet traditionell in der dritten Schulwoche nach den Sommerferien und in der ersten vollen Märzwoche im zweiten Schulhalbjahr statt. Inhalte für die 7. Klassen sind z. B. im ersten Halbjahr ein Fachtag Geographie, Deutsch und Mathematik sowie ein Sportfest, im zweiten Halbjahr z. B. das Seminar ,,Medienkompetenz“, eine Geographie-Exkursion und ein Klassentag.

Neben dem Schulalltag können die Schüler an einer Vielzahl von Arbeitsgemeinschaften teilnehmen und/oder sich an Wettbewerben und sportlichen Ereignissen wie z. B. dem Crosslauf oder dem Helgoland-Marathon beteiligen. Unser Projekt Begabtenförderung (SHiB) zielt auf die Förderung besonders begabter Schüler.

Die am Beginn der achten Jahrgangsstufe stattfindende Klassenfahrt wird in der 7. Jahrgangsstufe geplant.